Schweißdraht aus hochmolekularen PE-Typen PE 80

aus PE 80

Polyethylen gehört zur Gruppe der Polyolefine. Es ist der weltweit am häufigsten verwendete Kunststoff.
Polyethylen wird nicht nur nach seiner Dichte eingeteilt (LDPE, MDPE, HDPE), sondern auch nach der Länge seiner Molekülketten (PE 300, PE 500, PE 1000) oder der Festigkeitsklassen gemäß ISO 9080 (PE 63, PE 80, PE 100). Ein wesentlicher Vorteil des Werkstoffs ist die hervorragende UV-Stabilität des mit Russ schwarz eingefärbten Materials.


Um PE-Teile zu verbinden, werden diese miteinander verschweißt, da sie sich nicht ohne Vorbehandlung kleben oder bedrucken lassen. Geeignet sind dazu alle gängigen Schweißgeräte wie Heißluftfön- oder gebläse, einen Injectiweld oder Schweißextruder.

Weitere Unterkategorien:

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Versandland